Wir machen Sie fit für die Ansprüche der Öffentlichkeit!

Unternehmer und Manager realisieren mehr und mehr, dass die alleinige Ausrichtung von Unternehmen an betriebswirtschaftlichen Kennzahlen oder rechtlichen Rahmenbedingungen nicht mehr ausreichend ist, um langfristig wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Vor allem zwei Entwicklungen sind dafür verantwortlich:

  • Der Kampf um Arbeits- und Fachkräfte ("War of Talents") zwingt Organisationen und Unternehmen zunehmend, sich als verantwortungsvolle und moralisch einwandfreie Arbeitgeber zu positionieren. 
  • Der Trend zur Demokratisierung der medialen Strukturen (Stichwort: Social Media) hat Vertuschung von Missständen nahezu unmöglich gemacht. Der Druck der öffentlichen Kontrolle und Meinung steigt. 

 

Folgende Lösungsansätze bieten sich an:

  1. Organisationen und Unternehmen tragen gesamtinstitutionelle Verantwortung für Ihr Handeln und Verhalten. Das bezeichnet der Begriff "Corporate Responsibilty" oder CR.
  2. Darüber hinaus steigen auch die Ansprüche der Gesellschaft an Organisationen und Unternehmen. Diese gesellschaftliche Verantwortung bezeichnet der Terminus "Corporate Social Responsibility" oder CSR.
  3. Den theoretischen Hintergrund dafür bilden Konzeptionen der Unternehmensethik (Business Ethics), die moralisches Handeln und Verhalten in und von Unternehmen reflektieren. 

 

Wir bieten Beratungsunterstützung in allen 3 Bereichen an!

Je nach Ausgangslage und Präferenz unterstützen wir Unternehmen und Organisationen bei der Implementierung von CR, CSR oder Unternehmensethik. Dazu stützen wir uns auch auf unsere jahrelange Erfahrung sowie auf die Erkenntnisse einer wissenschaftlichen Forschungsarbeit von Dr. Peter Vogler über die "praktisch-philosophischen Grundlagen von Unternehmensethik", die Anfang 2014 in Buchform publiziert worden ist.

CASE: CSR-Positionierung als Strategie

In einer Marktwirtschaft ohne Moral können sich Organisationen und Unternehmen mit CR, CSR oder Ethik differenzieren. Sie erringen dadurch so lange einen Wettbewerbsvorteil, so lange Ihre Wettbewerber anderen Orientierungen folgen. Nutzen Sie mit unserer Hilfe Ihren Wettbewerbsvorteil! Wir wissen, wie!

CASE: Ethik-Reflexion wirkt präventiv

Bei der ethischen Reflexion über das eigene Handeln und Verhalten reduzieren Sie Repuationsrisiken von vornherein. Sie werden weniger angreifbar durch Personen und Organisationen, deren legitime Ansprüche Sie aus deren Sicht verletzt haben oder denen Sie einfach lästig oder im Wege sind.