Wir begleiten Ihren Weg zur Werte-orientierten Führung!

Wenn Sie sich an Werten orientieren, erweitern Sie den klassischen Ansatz der wertorientierten Führung, der nur die Interessen der Kapitalgeber/innen ("Shareholder Value") ins Zentrum stellt. Deshalb ist Werte-Orientierung für uns mit dem Stakeholder-Ansatz verbunden, der nicht nur die Interessen und Ansprüche der Stockholder (Anteilseigner), sondern auch jene anderer Gruppen und Personen bei Führungsentscheidungen berücksichtigen will:

Stakeholder

 

Unsere Leistungen, damit Sie Werte-orientiert führen können:

  • Erstellung einer umfassenden Stakeholder-Analyse und Gewichtung der verschiedenen Ansprüche
  • Konzeption eines Werte-basierten Controllings mit der Ableitung überprüfbarer Kennzahlen
  • Planung einer Stakeholder-Beziehungspflege inklusive Moderation von Stakeholderdialogen

CASE: Kommune beteiligt Stakeholder

In einer Stadt entstehen verschiedene Angebote im Jugendbereich. Das wird bewusst dezentral angelegt, sodass die Stadt mehr und mehr nicht mehr als Finanzgeber identifiziert wird. Um das gesamte Leistungsangebot und dessen Kommunikation zu überprüfen, werden alle Stakeholder ins Boot geholt.

CASE: Werteorientierte Führung schützt

Eine regionale Pflegemanagement-Gesellschaft, die mehrere Heime betreibt, gerät politisch und medial unter Druck. Vor allem eine mögliche Gewinnorientierung wird stark kritisiert. Wir schlagen eine Stakeholderanalyse sowie die dialogische Entwicklung einer tragfähigen und zukunftsorientierten Wertelandschaft vor.